Seminar: “Gott bringt Farbe in mein Leben”

Viele sehnen sich danach, Gottes Stimme zu hören, sein Reden und Handeln deutlich zu erleben. Aber inwieweit sind wir eigentlich bereit dazu, Gottes Gaben und Berufungen anzunehmen und umzusetzen?
In einem Seminar am Samstag, 27. Oktober wollen wir dieser und anderen Fragen auf den Grund gehen.

 

An diesem Wochenende werden Wolfgang und Marianne Peuster davon berichten, was es heißt, ein von Jesus Christus durchdrungenes Leben zu führen, und darüber lehren, wie man im Alltag die Führung und Leitung durch den Heiligen Geist erleben kann.

 

Ganz praktisch wird es darum gehen, seine eigene Berufung zu erkennen und den Weg der Nachfolge als spannendes Abenteuer des Lebens zu erfahren. Schließlich wird auch angesprochen werden, wie wir uns durch die schrittweise Veränderung unseres Charakters (Stichwort: Heiligung) zu Mitarbeitern Gottes verändern und so unseren Platz in dem großen Plan Gottes finden können.

 

Wolfgang und Marianne Peuster aus Freiburg haben langjährige Erfahrungen mit dem Thema „Gottes Stimme hören“, die sie in ihrem in 6. Auflage erschienenen Buch „Gott spricht in meinen Tag hinein“ anschaulich verarbeitet haben. Konfessionsübergreifend engagieren sie sich seit über 25 Jahren in den Bereichen Prophetie, Seelsorge und Gebet. Schwerpunkt ihres gemeinsamen Dienstes ist neben der Lehrtätigkeit auf Konferenzen und in Seminaren die Beratung von Leitern in Kirchen und Gemeinden. Ihre lebendige Art weckt bei den Zuhörern die Sehnsucht, ebenfalls Gottes Stimme zu hören und mehr mit Gott im Alltag zu erleben.


  • Wann: Sa, 27. Oktober, 9:30-17:30 Uhr
  • Mahlzeiten: Mittagessen und Kaffeepausen inkl.
  • Kosten: Eintritt frei (Spende erbeten)
  • Anmeldung: bis 21. Oktober an Pastor Frank Pistor